Michael Schenker Interview

Hallo Rocker!

Vor ein paar Wochen traf ich mich mit Michael Schenker im nhow Hotel in Berlin. Am 02. März 2018 wird nämlich sein neues Album „Resurrection“ veröffentlicht, und am 06. März geht es direkt mit seiner Tour los! Alle Termine findet Ihr HIER.

DSC08673

In dem Interview sprechen wir über Michael Schenkers Lebensgeschichte und wie er zur Musik fand. Außerdem verrät er, wieso er nie die Angebote angenommen hat, mit Aerosmith, Ozzy Osbourne oder sogar The Rolling Stones zu spielen. Nun ist er zurück, selbstbewusst wie nie, hat endlich das Angebot von Nuclear Blast angenommen und ist bereit für die Zukunft!

Michaels Vision ist es, die Metal Musik als Leinwand zu nutzen, um die Kunst der Sologitarre mit purer Self-Expression draufzumalen.

Gemeinsam mit Produzent Michael Voss-Schoen wurde „Resurrection“ erschaffen. Mitgewirkt haben neben Michael Schenker und den drei M.S.G.-Sängern Gary Barden, Graham Bonnet und Robin McAuley natürlich, auch Doogie White (Michael Schenker’s TEMPLE OF ROCK) sowie die Instrumentalisten Steve Mann (Gitarre, Keyboards), Ted McKenna (Schlagzeug) und Chris Glen (Bass). Aber als Kirsche auf der Torte treten tatsächlich noch die Gäste Kirk Hammett, Wayne Findlay sowie Michael Voss-Schoen selbst vertreten.

DSC08670

Eure Ornella.
Long live Rock’n’Roll!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s